Höhepunkte Kubas

Erleben Sie die schönsten Highlights der Insel, ausgehend von der Hauptstadt Havanna mit ihrem morbiden Flair und ihrem einzigartigen Architekturmix aus verschiedenen Epochen. Sie erkunden die weltberühmte Tabaklandschaft von Viñales und Zentralkuba mit Cienfuegos und dem kolonialen Trinidad. Die wilde Bergwelt der Sierra Escambray und Santiago, Schmelztiegel der Kulturen und Wiege des typisch kubanischen Musikstils Son, zählen ebenfalls zu den Höhepunkten der Rundreise.

Verlauf der Rundreise

Tag Beschreibung
01
Havanna

Empfang und Begrüßung am Flughafen Havanna. Anschließend Transfer zum Hotel in der Altstadt. Abendessen in eigener Regie.
3 Ü: Hotel Sevilla o. ä.

02
Havanna (F/M)

Morgens Begrüssung und Vorstellung des Reiseleiters. Panoramatour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts: entlang der Uferstrasse Malecón, vorbei am legendären Hotel Nacional über die Avenida de los Presidentes bis zum Revolutionsplatz mit dem Konterfei von Ché Guevara und dem Denkmal von José Martí. Weiter zum imposanten Kapitolgebäude und vorbei am Gran Teatro und Bacardí-Haus über den Prado zum Kathedralenplatz. Mittagessen im Restaurant "La Imprenta" in der berühmten Calle Mercaderes, bekannt als die am schönsten restaurierte Strasse der Altstadt. Weiter zu Fuss durch die Gassen und über die Plätze des kolonialen Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: u.a. Castillo de la Fuerza Real, El Templete, Plaza de Armas, Cocktail in Hemingways berühmter „Bodeguita del Medio“. Abends Fahrt zu einem privaten Restaurant (Paladar) mit besonderem Ambiente (z.B. Paladar „La Casa“). Anschließend fakultativ Möglichkeit zum Besuch der weltberühmten Tropicana-Show.

03
Tagesausflug Viñales (F/M)

Heute fahren Sie entlang der Tabakroute in Richtung Pinar del Rio. Im Anschluss Besuch einer Tabakfabrik und Weiterfahrt nach Viñales. Besuch im Casa del Veguero (Haus eines Tabakbauern). Dort sieht man u.a. den Trocknungsprozess der beliebten Pflanze. Vom Aussichtspunkt Los Jazmines genießt man einen wunderschönen Panoramablick über das Mogotetal mit seinen imposanten Kalksteinfelsen. Mittagessen an der Prähistorischen Mauer, umgeben von einer herrlichen Naturkulisse. Weiterfahrt in die Sierra del Rosario, nach Las Terazzas mit einem kleinem Spaziergang durch die nachhaltige Gemeinde, welche 1968 während eines Wiederaufforstungsprojektes entstand.

04
Havanna - Trinidad (F/A)

Morgens Fahrt in Richtung Zentralkuba bis ins, von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Nach Ankunft spazieren Sie über den Hauptplatz Parque Martí mit dem nostalgischen Terry Theater und machen einen Abstecher zur Halbinsel Punta Gorda, wo Sie einen Cocktail im maurischen Palacio del Valle genießen. Nach dem Mittagessen geht es weiter entlang der Panorama-Küstenstraße nach Trinidad.
2 Ü: Bungalow-Anlage Hotel Las Cuevas o. ä.

05
Trinidad (F/M)

Frühmorgens Fahrt mit dem Bus zum Topes de Collantes in der Sierra Escambray und weiter mit russischen Trucks oder Jeeps auf abenteuerlichen Feldwegen zum Ausgangspunkt des Guayanara-Trails (wetterabhängig). Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Rio Melodioso durch eine vielfältige Natur mit endemischer Flora und Fauna. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zum Baden in natürlichen Schwimmbecken und unter Wasserfällen. Nach einem rustikalen Lunch auf einer Finca, inmitten einer herrlichen Naturkulisse, geht es am Nachmittag nach Trinidad. Dort angekommen unternehmen Sie einen Stadtrundgang mit Besuch eines der zahlreichen Museen, z.B. das Stadtmuseum im Palacio Cantero und der urigen „Canchancharra“ (Honig-Likör-Bar). Der Abend steht zur freien Verfügung

06
Trinidad - Sancti Spiritus - Camagüey (F/M)

Heute geht es zum nahegelegenen Tal der Zuckerrohrmühlen. Sie besuchen eine Hacienda und den legendären Sklaventurm. Anschließend geht es durch die Ausläufer der Sierra Escambray in das vom Tourismus fast noch unberührte Sancti Spiritus. Hier unternehmen Sie eine Panoramatour mit der Besichtigung der Yayabo Brücke und einem Mittagessen in der Stadt im Restaurant „Mesón de la Plaza“ oder auf dem Weg nach Camaguey im Restaurant „Rancho Azul“. Weiter führt Sie die Reise durch die grüne Zuckerrohrebene bis nach Camaguey, die Stadt der grosßen Tonkrüge („Tinajones“) und die Heimat des Dichters Nicolas Guillén. Nach einem Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers genießen Sie ein Abendessen mit Kolonialambiente im Restaurant „La Campana de Toledo“.
Ü: Gran Hotel o.ä.

07
Camagüey - Bayamo - Santiago (F/A)

Morgens fahren Sie Richtung Osten mit Zwischenstopp und Mittagessen in der Kutschenstadt Bayamo, wo Manuel Cespedes den Freiheitskampf gegen die spanische Besatzung ausrief. Dann erreichen Sie den Wallfahrtsort El Cobre in den Ausläufern der Sierra Maestra, wo Sie die Basilika mit der kubanischen Schutzpatronin "Virgen de Caridad" besuchen. Anschließend Fahrt nach Santiago, die Wiege der kubanischen Musik und Schmelztiegel der Kulturen.
2 Ü: Hotel Meliá Santiago o. ä.

08
Santiago (F/M)

Morgens Stadtbummel mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Parque Cespedes, Casa Velazquez, Karnevals-Museum, Calle Heredia und Plaza Dolores. Anschließend besuchen Sie den Friedhof Santa Ifigenia mit den Gräbern der Bacardí Dynastie und des Nationalhelden José Martí, und unternehmen eine Panoramatour, vorbei am Revolutionsplatz und der von Fidel 1953 erstürmten Moncada-Kaserne. Mit der Fähre geht es zum Mittagessen auf die Insel Cayo Granma in der Hafenbucht. Anschließend besuchen Sie die Festung El Morro mit herrlichem Panoramablick über das Meer. Spätnachmittags kehren Sie zurück zum Hotel.

09
Santiago - Havanna (F)

Heute fliegen Sie zurück nach Havanna. Optional können Sie auch einen Transfer nach Guardalavaca für einen Badeurlaub in Anspruch nehmen. Der Flug nach Havanna ist nach dem Badeaufenthalt allerdings nicht mehr inkludiert. Für Gäste die nach Havanna zurückfliegen endet die Rundreise mit dem Transfer zum separat gebuchten Hotel in der Altstadt. (Rechtzeitiger Anschluss zu einem eventuellen Rückflug nach Europa an diesem Tag kann aufgrund der häufigen Flugplanänderungen bei den nationalen Zubringerflügen von Santiago nach Havanna nicht garantiert werden.)

Teilnehmeranzahl:

Teilnehmeranzahl: min. 2 Personen / max. 16

Nicht inkludierte Leistungen:
  • Persönliche Ausgaben
  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge

 

Unverbindliche Buchungsanfrage / Reise Buchen

Reise Termine
Anzahl der Reiseteilnehmer
Unser Ansprechpartner (Anmelder)
Zusätzliche Angaben, Anmerkungen, Wünsche, Fragen?

created by CIC