La Bella Italia

Einhundertzwanzig Kilometer goldener, flacher Sandstrand prägen die Adriaküste der Emilia Romagna in Italien – dies ist seit den 1960er Jahren die berühmteste italienische Urlaubslandschaft, Inbegriff für sorgenfreien, entspannten Urlaub. Die Badeorte sind wohlbekannt – der berühmteste ist Rimini, der seit einiger Zeit wieder mehr denn je in Mode ist!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Rimini

„Guten Morgen“ heißt es von unserem Reiseteam bei der Abreise am frühen Morgen in Richtung Bella Italia. Unser einzigartiger Luxus-Bistrobus garantiert Ihnen eine angenehme und kurzweilige Anreise. Wir verwöhnen Sie nach Herzenslust im Bordbistro.

2. Tag: San Marino

Entdecken Sie den einzigartigen „Zwergstaat“ San Marino, die kleinste und älteste Republik der Welt. Sehenswert sind der Palazzo Valloni mit Museum und Pinakothek und der im neugotischen Stil errichtete Regierungspalast. Zurück in Rimini erleben Sie das quirlige Urlaubsstädtchen. Rimini bietet alles, was Urlauberherzen höher schlagen lässt: vielfältige Unterhaltung, Restaurants für jeden Geschmack, Pizzerien, Cafés, Eisdielen, Bistros und Tanzlokale. Farbenprächtige Märkte mit Blumen, Kleidung oder Antiquitäten und allerlei Geschäfte rund um den Corso d’Augusto laden zum Shoppen ein.

3. Tag: Assisi und Perugia

Im grünen Herzen Italiens, der malerischen Region Umbrien, erwarten Sie die faszinierenden Städte Assisi und Perugia. Das zum Welterbe der UNESCO zählende Assisi steht ganz im Zeichen des Heiligen Franziskus, der 1215 den „Orden der Minderen Brüder“, besser bekannt als Franziskanerorden, gründete. Franziskus’ Gebeine ruhen in der Grabkammer unter der Basilika San Francesco. In Perugia, das auf eine fast 3.000-jährige Geschichte zurückblicken kann, finden Sie zahlreiche architektonische Schätze. Die Fontana Maggiore gilt den Peruginern als der schönste Brunnen der Welt. Typisch für die Stadt sind die Schokoladenläden mit ihren wunderbaren Köstlichkeiten.

4. Tag: Bologna – Maranello – Modena

Nach dem Frühstück Fahrt nach Bologna, die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna, ist berühmt für großartige Kultur und Geschichte. Nicht nur wegen einer der am besten erhaltenen Altstädte Europas und der ältesten Universität der westlichen Welt aus dem Jahr 1088, wurde Bologna zur europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2000 ernannt. Das Wahrzeichen der Stadt bilden die beiden mittelalterlichen Türme Torre Asinelli und Torre Garisenda. Kurze Fahrt nach Maranello, wo Sie das Ferrari Museum besuchen. Tagesabschluss in Modena, berühmt für den weltbekannten Aceto Balsamico, auch schwarzes Gold genannt. Seit Jahrhunderten hat sich an der Essigherstellung kaum etwas geändert. Besuch einer Essigkellerei-Besichtigung, wo Sie viele Einzelheiten über den gekochten Most aus grünen Tomaten, die Reifung sowie die lange Lagerzeit erfahren. Nach der Besichtigung werden Sie zu einer Essigprobe eingeladen. Rückfahrt nach Rimini.

5. Tag: Heimreise

„Arrivederci“! Heute heißt es wieder Abschied nehmen von Bella Italia. Genießen Sie den letzten Reisetag im Bordbistro und kommen Sie entspannt in Österreich an.

Unverbindliche Buchungsanfrage / Reise Buchen

Reise Termine
Anzahl der Reiseteilnehmer
Unser Ansprechpartner (Anmelder)
Zusätzliche Angaben, Anmerkungen, Wünsche, Fragen?

created by CIC