Tauchreise Bonaire

Erleben Sie die typische Insel für Taucher in der Karibik, die als Teil der sogenannten ABC-Inseln in den kleinen Antillen der Küste Venezuelas vorgelagert ist.

Sie ist etwa 25 – 30 km lang und max. 7 – 8 km breit. Auf der Insel wird Niederländisch, Papiamentu (nur die Einheimischen)  und überall auch Englisch gesprochen. Landschaftlich hat die Insel nicht allzu viel zu bieten. Sie war einmal bewaldet, wurde dann aber von den Engländern um 1800 für ihren Schiffbau genutzt. Heute ist das Land überwiegend Steppe und Wüste, im Norden noch am ehesten grün. Es laufen ein paar wilde Esel und viele Echsen herum. Interessant für einen Ausflug ist, der an der Nordspitze gelegene hügelige, Washington Slagbaai Nationalpark mit großen Kakteen und den vielen Echsen. Im flachen Süden wird, wie schon seit 500 Jahren, Salz gewonnen. Der Norden ist starken Wellen (Passatwinde) ausgesetzt und daher zum Bestaunen auch für einen Ausflug geeignet. Dabei sollte man nicht versäumen, einmal an einem Strandimbiss die großen Conch-Muscheln probiert zu haben: eine besondere Delikatesse! Hohe Berge mit den Gehäuseüberresten dieser  Meeresschnecken zeugen an der Lac Bay im Südosten von den Speisegewohnheiten der einheimischen Wochenendausflügler. Ansonsten kann man in den Salzseen immer wieder Flamingos beobachten.

Die Hauptstadt der Insel, Kralendijk, liegt an der Südwestseite. Die Ostseite, wie auch der Norden und die Südspitze der Insel sind aufgrund der Wellen und Uferbeschaffenheit nicht für das Tauchen geeignet. Wie der gesamte Tourismus, spielt sich auch das Tauchen eher an der Westküste ab. Allein 60, zum größten Teil ausgeschilderte und mit gelben Steinen markierte Tauchspots, findet man entlang der Küstenstraße und noch einmal etwa 30 auf „Klein Bonaire“ - einer vorgelagerten, unbewohnten Sandbank.

Für die Dauer des Aufenthaltes ist ein Pickup inkludiert, mit dem 2 – 5 Taucher zu den Tauchplätze fahren können. Unter Wasser findet man das typische Bild der Karibik, hier besonders mit intakten Riffen und klarem Wasser. Interessant ist ein Tauchgang an der Hilma Hooker, einem auch für Normaltaucher gut erreichbares Wrack. Das Schiff wurde 1982 versenkt, nachdem es zuvor als Schmugglerschiff beschlagnahmt wurde.

Für Selbstversorger, die sich in einem Appartement eingemietet haben, gibt es in Kralendijk Supermärkte und auch sonst alles, was man zum Leben braucht. Auch ein paar nette Bars und Kneipen, u.a. Karels berühmte Strandbar, bestens geeignet für den Sundowner. Bezahlt wird überall mit US Dollar.

Die Insel liegt ausserhalb des Hurrican-Gürtels, ein ideales Ganzjahresziel. Die absolut beste Reisezeit ist von Februar bis November. Die Wassertemperatur liegt immer zwischen 26°C - 28°C. Außentemperatur zwischen 25°C - 32°C. 

DIVE HUT & Tropicana Fun:
Beide Anlage, von Holländern betrieben, liegen ca.50m vom Sandstrand entfernt, 10 Gehminuten von Kralendijk Zentrum. Sie bieten wunderbares Taucherfeeling in der Karibik. Die Unterbringung erfolgt in einfachen Hotelzimmern (Dive Hut). Auf Wunsch auch in Studios, mit einer kleinen funktionalen Küche, Klimaanlage (in der Nacht), Ventilator, einem Doppelbett (od 2 getrennte Betten) und einer möblierten Terrasse, sowie in Appartements mit einem oder zwei Schlafzimmer. Hervorragend geeignet für Gruppen und/oder größere Familien.
Taucher Service Station in der Anlage (INT Anschluss, 11,8 ltr Flaschen). Im eigenen Restaurant wird das Frühstück serviert. Es werden laufend Themenabende veranstaltet (BBQ, Chinesisch, Karibik-Abend etc.)

Extra Leistungen:
  • Tauchgepäckanmeldung am Flug gegen Gebühr möglich (nur bis 7 Tage vor Abflug möglich)
  • Langstreckenflug mit KLM via Amsterdam ab/bis Wien und München möglich
  • Speisen, Getränke und Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Tauchausrüstung, Tauchcomputer usw.
  • Tauchbegleitung-/ guide auf Anfrage buchbar
  • Trinkgelder
  • Treibstoff für den Mietwagen - (der Selbstbehalt USD 565,- muss in Form einer Kaution hinterlegt werden) 
  • Nationalparkgebühren: 25 USD für Taucher, 10 USD für Nichttaucher

Bei Flugbuchungen: Änderungen der Taxen bis zum Abflug vorbehalten! Die Tickets sind bei Buchung zu 100% fällig und unterliegen den Stornobedingungen der Linienflugtickets:

Geänderte Stornobedingungen bei Linienflügen: sobald die Tickets ausgestellt sind, ist der volle Flugpreis fällig und im Fall einer Stornierung nur bedingt rückerstattbar! 

Bitte beachten Sie:

ACHTUNG: aufgrund der USD-Kurs-Schwankungen behalten wir uns eine Preisanpassung zum aktuellen Kurs bei Buchungszusage bzw detaillierter Angebotslegung vor! Preisänderungen sind jederzeit seitens des Betreibers vorbehalten. Weitere Unterkunftsarten und Gruppenbedingungen auf Anfrage verfügbar/möglich.

Gerne buchen wir auch die passenden Flüge z.B.:

Mit KLM ab Deutschland und Österreich - vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum jeweils tagesaktuellen Tarif. Tauchgepäck wird nur mit Voranmeldung gegen Gebühr befördert.
Bei Flugbuchungen: Die Tickets sind bei Buchung zahlbar, sie unterliegen den Stornobedingungen der Linienflugtickets: sobald die Tickets ausgestellt sind, ist der volle Flugpreis fällig und im Fall einer Stornierung nur bedingt rückerstattbar (je nach Tarifbedingungen der Fluglinie)! 

Unverbindliche Buchungsanfrage / Reise Buchen

Reise Termine
Anzahl der Reiseteilnehmer
Unser Ansprechpartner (Anmelder)
Zusätzliche Angaben, Anmerkungen, Wünsche, Fragen?

Wichtige Information zur Insolvenzabsicherung: Zahlen Sie nicht mehr als 20 vH des Reisepreises als Anzahlung, die Restzahlung nicht früher als zwanzig Tage vor Reiseantritt.
Veranstalter: Bunte Urlaubswelt, Harald Schobesberger Gesellschaft m.b.H. Hauptstrasse 22, 4861 Schörfling, Eintragungsnummer 1998/0255 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend. Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Bunte Urlaubswelt unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden.
Garant oder Versicherer ist die Europäische Reiseversicherung Kratchowilstraße 4, 1220 Wien, Polizzennummer: 015044400 Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Wien, Tel. +43 1 317 25 00 Fax +43 1 319 93 67, http://www.europaeische.at vorzunehmen.

created by CIC